Sie befinden sich hier: Vereine & Unternehmen
26.05.2024

Veranstaltungen

März - 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04
05 06
07
08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20
21
22 23 24 25
26 27
28
29 30 31  
Dienstag, 07. März 2023
Ostwig: Alte Post
Ostwig - unser Dorf mit Zukunft
Ostwig trifft
Ostwig - unser Dorf mit Zukunft
< Vorheriger Artikel
Sonntag, 12.02.2023 08:51 Alter: 1 Jahre
Kategorie: Aktuelles

Generationenübergreifender Zusammenhalt - das Besondere der Turnerfamilie in Ostwig


Rund 110 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Hendrik Borggrebe zur Mitgliederversammlung des Turnvereins Germania 1899 Ostwig e.V. am 28. Januar in der Schützenhalle begrüßen. Der Vorsitzende berichtete über die Aktivitäten des Turnvereins seit der letzten Mitgliederversammlung im Mai 2022 und zeigte sich sehr erfreut, dass nach zwei Pandemiejahre, mit durcheinander-gewirbeltem und teilweise sogar stillstehendem Betrieb, bereits 2022 alle Angebote wieder erfolgreich angelaufen waren. Besonders für Kinder und Jugendlichen sei es wichtig, dass Sport- und Trainingseinheiten, Veranstaltungen vom Jugendausschuss sowie Zeltlager und Jugendfahrt stattfinden.

Hendrik Borggrebe hob auch die Baumaßnahmen an der Sportanlage hervor. Nach der bereits im letzten Frühjahr abgeschlossenen Sanierung der Zaunanlagen und der Erneuerung der Beregnungsanlage für die Tennisplätze wurden im Sommer auch die Arbeiten an der Terrassengestaltung des Tennishauses beendet. Eine weitere Baumaßnahme war die Erneuerung der Elektroverteilung im Sportheim, die bereits ihre Zuverlässigkeit in den letzten Monaten unter Beweis gestellt hat. Die Kosten von ca. 19T € wurden dankenswerterweise zu 90 % von der Gemeinde Bestwig bezuschusst. Auch zu Sportereignissen, wie z.B. dem gelungenen Sportfest oder Aktionen des Vereinsjugendausschusses, nahm der 1. Vorsitzende Stellung. Dieser Rückblick war Anlass, auf den hervorragenden generationenübergreifenden Zusammenhalt der Ostwiger Turngemeinschaft hinzuweisen. So wurde auch die Jugendarbeit gelobt, die unter Dieter Schwermer in den 1970-er Jahren begann und durch Christoph Rosenau konsequent erweitert und fortgesetzt wurde. Diese Ausrichtung habe sich bewährt und sei zukunftsfähig.

 Bei den Jubilarehrungen wurden insgesamt 42 Mitglieder für ihre langjährige Verbundenheit mit dem Turnverein geehrt. Hervorzuheben waren dabei die Ehrungen für die 70-jährige Vereinszugehörigkeit von Karl Köster, Gerhard Klauke und Edgar Dröge. Anschließend erfolgte die Übergabe der 2022 erlangten Sportabzeichen durch Burkhard Sommer.

Die Mitgliederversammlung bestätigte unter dem Tagesordnungspunkt „Wahlen“ die 2. Vorsitzende Lena Brockhoff, die Fachwartin für Ferienfreizeiten Anne Strube, Pressewart Michael Raffler und Ehrenrätin Lore Strube in ihren Ämtern. Als neuer Jugendleiter wurde Louis Ramspott zum Nachfolger von Fabian Villmer gewählt. Mit Engagement und Herz habe Fabian sein Amt ausgefüllt, so die Dankesworte des 1. Vorsitzenden. Des Weiteren wurden Niklas Odenthal, als Fachwart für abteilungs- und vereinsübergreifende Angelegenheiten, sowie Lea Friedwald, als Fachwartin für Mitgliederverwaltung, neu im Vorstand aufgenommen. Für die ausscheidende Kassenprüferin Stefanie Kramer wurde Max Rath ins Amt gewählt.

 Beim Ausblick auf das laufende Jahr 2023 verwies Hendrik Borggrebe auf den Jahreskalen-der im Germanen Kurier sowie auf die frisch renovierte Internetseite www.tv-ostwig.de.

 Jubilare 2023

 25-jähriges Jubiläum

Sebastian Ruf, Benedikt Frieburg, Katharina Wulf, Kathrin Dauer, Desiree Brauckmann, And-re Becker, Christina Liese, Sabine Liese, Christina Haarhoff, Dr. Christina Gampe und Anke Gampe

 40-jähriges Jubiläum

Annette Struwe, Klaus Rose, Renate Sommer, Dorothee Sommer, Martin Becker, Heiner Ramspott, Nicola Dröge, Marianne Gerhard, Ralf Liese, Margret Liese, Gisela Niggemann, Melanie Phillip, Hubertus Schauerte, Klaus Schmücker, Dr. Christian Ramspott und Jörg Lie-se

 50-jähriges Jubiläum

Ralf Hömberg, Wolfgang Rose, Horst-Dieter Struwe, Erwin Bollermann, Thomas Friedrichs, Manfred Hohmann, Karl-Josef Borggrebe, Klaus und Michael Odenthal

 60-jähriges Jubiläum

Erhard Susewind, Franz Bültmann und Elmar Uelsberg

 70-jähriges Jubiläum

Karl Köster, Gerhard Klaute und Edgar Dröge