Sie befinden sich hier: Vereine & Unternehmen / Vereine / Schützenbruderschaft / Jubiläum 150 Jahre
22.04.2024
Ostwig: Alte Post
Ostwig - unser Dorf mit Zukunft
Ostwig trifft
Ostwig - unser Dorf mit Zukunft

Am 30. April 2023 feierte die St. Antonius Schützenbruderschaft Ostwig ihr 150-jähriges Jubiläum mit einem Festakt und einem Tanz in den Mai.
Die Musikkapelle „Die Caller“ begleitete die Feierlichkeiten musikalisch und sorgte für eine festliche Atmosphäre.

Der Festakt begann mit einer feierlichen Begrüßung durch den Brudermeister und einer wissenswerten Einführung in die Geschichte der Bruderschaft.
Liebe Sophie Freifrau von Lüninck, wir möchten uns bei Ihnen für Ihre großartige Arbeit bei der Aufarbeitung der Geschichte unserer Bruderschaft bedanken. Ihre Forschung und Ihr Engagement haben dazu beigetragen, dass wir unser 150-jähriges Jubiläum gebührend feiern konnten.

Der Landtagsabgeordnete Matthias Kerkhoff überreichte der Bruderschaft die NRW Plakette, eine besondere Ehrung für Vereine, die sich besonders in den Bereichen Kultur, Sport oder Soziales engagieren.
Kerkhoff lobte in seiner Ansprache das Engagement der Bruderschaft für die Gemeinschaft und ihre Traditionen und betonte die Wichtigkeit von solchen Vereinen für das gesellschaftliche Leben.

Im Anschluss wurde Paul Theo Sommer für seine jahrzehntelange Treue und sein Engagement mit dem Orden für hervorragende Dienste geehrt.

Ostwigs erste und einzige Boygroup, die Pr8kerle, begeisterten mit ihren Gesangseinlagen.
Es war großartig, euch als Teil unseres Jubiläums zu haben und wir werden uns immer gerne an diese besonderen Momente erinnern.

Danke für den tollen Sketch der "Steinbergziegen"! Wir haben uns köstlich amüsiert und konnten herzhaft lachen. Eure Ideen und Umsetzung waren wirklich großartig und haben uns alle begeistert.

Wir möchten uns auch bei allen bedanken, die uns zu unserem 150-jährigen Jubiläum gratuliert haben. Wir haben uns riesig gefreut!
Eure Glückwünsche haben unsere Feierlichkeiten noch schöner gemacht und uns gezeigt, wie sehr unsere Gemeinschaft geschätzt wird. Wir sind unglaublich dankbar für eure Unterstützung und dass ihr an uns gedacht habt.
Wir freuen uns darauf, unsere Beziehungen weiter zu pflegen und gemeinsam neue Erinnerungen zu schaffen. Nochmals vielen Dank an alle, die an unserem Jubiläum teilgenommen haben und uns gratuliert haben!

Im Anschluss an den Festakt fand der Tanz in den Mai mit der Band "Handgemacht" statt. Die Stimmung war grandios und die Gäste tanzten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Die Band "Handgemacht" sorgte mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire für eine tolle Stimmung und begeisterte das Publikum mit ihren Songs.